Schulsozialarbeit

Herzlich willkommen auf der Seite der Schulsozialarbeit!

 

+++ Neues Forum zum Austausch für Eltern und SchülerInnen unter www.chamisso-forum.de ! +++

 

Wer sind wir?

 

Zusammen mit der Schulstation sind wir Ansprechpartner für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern bei Sorgen, Ängsten und anderen Problemen rund um das Schulleben und stehen ihnen unterstützend und beratend zur Seite. Dabei nehmen wir insbesondere die Lebenswelt der Kinder mit ihren individuellen Lebenslagen in den Blick und setzen dort an, wo Krisen und Konflikte entstehen und sich verschärfen. In Kooperation mit den Eltern, LehrerInnen, Erzierinnen und Sonderpädagoginnen arbeiten wir an der Lösung bzw. Entschärfung dieser Konflikte und Probleme, einem friedvollen Miteinander in der Klasse und auf dem Schulhof und bemühen uns stetig, das Klima in der Schule zu verbessern und einen sicheren Hafen für die Kinder zu schaffen.

 

Die Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen wird aus Landesmitteln der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und Mitteln des Bildungs- und Teilhabepakets finanziert.


 

Ziele der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit steht für ein respektvolles, gewaltfreies und diskriminerungsfreies Miteinander an der Chamisso-Grundschule für Menschen unterschiedlicher Herkunft. In diesem Kontext haben wir uns auf die folgenden Ziele festgelegt:

a) Bezogen auf Schülerinnen und Schüler

  • Emotionale Stabilisierung

  • Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung

  • Förderung sozialer Kompetenzen

  • Unterstützung bei Lebenskrisen in Schule, Familie und im Lebens-/Sozialraum

  • Förderung der Konfliktfähigkeit und konstruktiver Konfliktlösungen

  • Inklusion und Gewaltprävention für einen friedlichen Umgang untereinander

  • Erfolgreiche Bewältigung beim Übergang Kita – Schule

 

b) Bezogen auf die Institution Schule:

  • Klimaverbesserung in der Schule

  • Vernetzung und Kooperation von Schule und anderen externen Netwerkpartnern im Kiez

  • Unterstützung und Entlastung der Lehrkräfte

 

c) Bezogen auf Eltern / Erziehungsberechtigte:

  • Motivierung der Eltern zur Mitwirkung bei schulischen Prozessen

  • Abbau von Schwellenängsten gegenüber der Schule

  • Förderung der Erziehungskompetenz der Eltern

  • Vernetzung der Angebote im Bereich der Hilfen zur Erziehung, des Kinder- und Jugendschutzes, des Freizeitbereichs und der Gesundheitsförderung gemeinsam mit dem Jugendamt und externen Institutionen

d) Bezogen auf das Kollegium

  • Unterstützung und Beratung bei Problemlagen mit Schülerinnen und Schülern
    (kollegiale Fallberatung; Teamberatung)

  • Vermittlung zwischen Elternhaus und Schule

  • Vermittlung und Begleitung an weiterführende Fachstellen

  • Unterstützung durch präventive Klassen- und Gruppenprojekte
    (Gewaltprävention, Soziales Lernen, Mediation, etc.)

  • Konflikttraining, Kommunikationstraining, Entwicklung von Teamfähigkeit und Regelakzeptanz in Klassen oder Gruppen

Darüber hinaus bietet die Schulsozialarbeit die folgenden Projekte bzw. AGs an:

  • Schatzsuche-AG (Schwerpunkt auf stillere Kinder) – Dienstags 14-15 Uhr

  • Kreativ-AG (zur Förderung von kreativen Fertigkeiten) – Donnerstags 14-15 Uhr

  • Torcafé (Elterntreff und Austausch im Eingangsbereich der Schule) – Aufgrund der Corona- bedingten Situation noch keine Zeit festgelegt

  • Online-Forum zum Austausch von Eltern bzw. Kindern untereinander

 

Kontaktdaten:

Mahmoud Masri (Schulsozialarbeiter)

Mobil: 0178 927 55 88, Festnetz (Schulstation): (030) 4071 6259

E-Mail: schulsozialarbeit-chamisso@lebenswelt-berlin.de

 

Wir sind täglich von 8 bis 16 Uhr für Sie da. Bei Sorgen bzw. Gesprächsbedarf kontaktieren Sie uns gerne über unsere o.a. Kontaktdaten!

 

Ihre Schulsozialarbeit

Unsere Partner: